Olaf Bentlage

Olaf Bentlage ist assoziierter Partner für den Bereich Medien und PR.

Olaf Bentlage war Pressesprecher für die FDP in Baden-Württemberg und hat als Hauptgeschäftsführer mehrere erfolgreiche Wahlkämpfe organisiert. Dabei sammelte er große Erfahrung in der Kampagnen- und PR-Planung sowie der Krisenkommunikation. Erfahrung auf Bundesebene gewann Olaf Bentlage als Büroleiter der Vorsitzenden der FDP-Bundestagsfraktion und als Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion.

Nach seinen Jahren in Stuttgart und Berlin war Olaf Bentlage als Pressesprecher für die bundesweite Kommunikation der Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg mit 10 Regionaldirektionen verantwortlich. In dieser Zeit berichtete er direkt an den Vorstandsvorsitzenden Frank-J. Weise und konnte sein Repertoire in der Krisenprävention und –kommunikation umfassend verfeinern.

Vor seinem Schritt in die Selbständigkeit war Olaf Bentlage Pressesprecher und Leiter der Verbandskommunikation des Bundesverbands privater Anbieter sozialer Dienste (bpa) e.V., dem mitgliederstärksten Verband in der deutschen Altenpflege und sammelte dabei umfassende Erfahrungen in einer der wichtigsten Zukunftsbranchen Deutschlands.

Dr. Bettina Pohle

  • Assoziierte Partnerin für politische Events, Konzeption und Moderation
  • Projektmanagerin für die Umsetzung des Deutschen Pavillon bei der EXPO 2000 in Hannover, das 50-jährige Jubiläum der Berliner Luftbrücke in 1998 und die Umsetzung ihres eigenen Kreativkonzepts für den EU Pavillon bei der EXPO 2000 in Hannover (1. Platz im dafür ausgeschriebenen internationalen Wettbewerb)
  • Studium deutscher und englischer Literatur an der Freien Universität Berlin und der University of California at Berkeley; dort Abschluss mit M.A. und Ph.D.; anschließend für 12 Jahre Lehraufträge an verschiedenen akademischen Institutionen in den USA
  • Für zehn Jahre Leiterin des erfolgreichen politischen “Berliner Zukunftssalons” und gefragte Gastgeberin für Veranstaltungen wie dem „Arthur Andersen Executive Program“
  • Mehrfach ausgezeichnete Hochschullehrerin, wissenschaftliche Autorin und professionelle Jazz Sängerin (www.bettinapohle.com)

Peter Jeutter

Dr. Peter Jeutter ist seit 1991 mit der JEUTTER CONSULTING selbständig im Bereich Lobbying / Public Affairs tätig und dicomm seit vielen Jahren verbunden.

Peter Jeutter studierte Germanistik und Politikwissenschaft in Mannheim, Trier und Zürich. 1984 folgte die Promotion zum Dr. der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. Seine berufliche Laufbahn startete er 1974 als Regionalbeauftragter der Friedrich-Naumann Stiftung in Kassel.

Von 1975 – 1987 war Dr. Jeutter Referent für Europa- und Entwicklungspolitik der FDP-Fraktion im Deutschen Bundestag in Bonn. Zwischen 1987 und 1990 arbeitete er als Beauftragter der Geschäftsführung und Leiter des Hauptstadtbüros der Unisys Deutschland GmbH.

Matthias Luderich

Matthias Luderich war von 2012 bis Juni 2018 zuerst angestellter Berater und später Direktor & Partner von dicomm advisors.

Als assoziierter Partner unterstützt er dicomm seit Juli 2018 bei Mandaten im Bereich Digitalpolitik, neben seiner Tätigkeit als Senior Advisor strategische/politische Kommunikation im Schul-Cloud Projekts des HPI in Potsdam.

Matthias Luderich verfügt über umfangreiche Expertise in den Bereichen Public Affairs und Government Relations. Unter anderem betreute er Unternehmen wie  Apple Inc, Apple Education Germany, MasterCard Worldwide, BlaBlaCar (Comuto SA) und Sanofi-Aventis.